Wie kann ich mit eine*r Funker*in Kontakt aufnehmen?

Wie kann ich mit eine*r Funker*in Kontakt aufnehmen?

Wenn Sie einen Beitrag aus dem Biete oder Suche Kanal interessant finden und mit der/dem Funker*in in Kontakt treten möchten, so können Sie dies über verschiedene Wege tun.
Zum einen können Sie den Beitrag kommentieren. Möchten Sie die/den Verfasser*in jedoch privat kontaktieren, so können Sie auf die Sprechblasen rechts oben neben dem Namen klicken. Dadurch gelangen Sie in den privaten Chat. Ebenso können Sie auf die drei Punkte unter einem Beitrag klicken und dort "Privat anfunken" auswählen.
    • Related Articles

    • Kann ich als Gruppen-Administrator mit dem Beitrittskandidaten Kontakt aufnehmen?

      Dies ist leider nicht direkt möglich. Ein Vorschlag für Sie wäre, die Gruppe im Kanal „Plausch“ zu bewerben und dort die Personen, die Interesse haben beizutreten, darum bitten, Ihnen vorher eine private Nachricht zu senden.
    • Kann ich herausfinden, wer sonst noch DorfFunk-Nutzer ist?

      Ob eine bestimmte Person einen Account hat, können Sie nicht direkt einsehen. Nutzer, die etwas posten oder auf andere Art partizipieren, wie durch einen Kommentar, werden bei betreffendem Beitrag angezeigt. Diese können dann auch privat angefunkt ...
    • Kann ich als Gruppen-Admin eine*n Nutzer*in löschen?

      Als Gruppen-Admin haben Sie nur die Möglichkeit eine*n Nutzer*in in die Gruppe eintreten zu lassen. Die Funktion Nutzer*innen zu löschen ist nicht in Planung.
    • Wie ändere ich mein Profilbild?

      Zum Ändern der Profilinformationen klickt man im Dashboard auf „Benutzer“  „Dein Profil“.   Es öffnet sich eine Seite, auf welcher man sein Profil bearbeiten kann. Auf dieser muss man dann runterscrollen, bis der Bereich „Über dich“ erscheint.   ...
    • Kann ich eine Person blockieren?

      Um Funks einer bestimmten Person auszublenden können Sie diese Person blockieren. Dafür klicken Sie auf einen Beitrag der Person. Wählen Sie nun die drei weißen Punkte aus. Dort finden Sie die Option „Funker*in blockieren“. Es öffnet sich dann eine ...